Luzides Träumen: Zwischen Humbug und Wissenschaft

Im Traum kommt man sich vor, als ob man sich in einem Film befindet. Seit mal ehrlich, würdet ihr euch nicht auch mal wünschen eure Träume zu manipulieren und somit beeinflussen.

Doch das geht nicht. Oder doch?

Das geht, dies behaupten zumindest die Leute die schon einmal eine Klartraum-Erfahrung hatten.

Doch was sind eigentlich Luzide Träume?

Bei einem Luziden Traum (Klartraum), ist sich der Schlafende darüber bewusst das er schläft. Die Ereignisse in dem Traum kann er selber bewusst steuern. Er ist also ein Regisseur in seinem eigenen kleinen Film

Ein luzider Traum ist ein Traum, in dem sich der Träumende seines Traumes bewusst ist.

Celia Green (1968)

Kann jeder Luzides Träumen „erlernen“?

Ja, zumindest laut vielen Ratgebern. Hierbei muss man jedoch sagen, dass es ein meist langer und schwieriger Weg ist, das Klarträumen zu erlernen. Im Internet gibt es viele Videos, Bücher und Anleitungen zu diesem Thema. Unter anderem müssen einige Reality Checks durchgeführt werden. Diese sind einfache kleine Prüfungen um sich gewiss zu sein, das man sich aktuell in einem Traum befindet.Reality Checks bestehen aus banalen Prüfungen auf logisches Verhalten. Fällt eine Münze wirklich auf den Boden oder fliegt sie davon? Kannst du unter Wasser atmen? Kannst du die Luft länger als sonst anhalten? Diese und weitere Tests können dir Aufschluss über deine Traumphase geben. Verhält sich deine Umgebung und die Physik tatsächlich unlogisch, dann herzlichen Glückwunsch!

Willkommen in deinem eigenen Film!

Du hast nun die Möglichkeit alles zu machen, was du möchtest! Dadurch das du nun die Gewissheit über deine Traumphase hast, kannst du nun Anfangen deinen Traum zu beeinflussen. Fange erst an mit kleineren Sachen. Ändere das Wetter, die Tageszeit und deine Umgebung.

Doch was kann man im Traum eigentlich alles machen?

Alles, es ist dein Traum. Tob dich komplett aus! Treffe dich mit deinem Schwan, Gehe an Orten wo du im Urlaub warst, träume du wärest ein Superstar. Das einzige Hindernis ist

(Anzeige)

Kann man im Traum lernen?

Dies wäre ein wortwörtlicher Traum für alle Studenten und Schüler. Laut einer Studie des Sportinstitut der Universität Bern ist dies möglich! Hierbei gab man einer Gruppe relativ leichte Aufgaben, welche sie im Schlaf ausarbeiten sollten. Man verglich diese mit einer Kontrollgruppe, welche am Tag diese Aufgaben lernen sollten. Das Ergebnis war sehr erstaunlich. Beide Gruppen schnitten nahezu gleich gut ab. Dies ist also ein Beweis, dass das Lernen im Schlaf also möglich ist. Auch ein Bekannter von mir konnte dies bestätigen. Auch wenn ich nicht glaube, dass das Lernen im Schlaf einen bei einer Klausur retten kann, stelle ich mir das als einen guten Zusatz zum „normalen“ Lernen vor.

Was sagt die Wissenschaft zu dem Thema?

Mittlerweile sind sich die meisten Wissenschaftler einig. Klarträumen ist kein Humbug! Sie stellen vor allem für die Wissenschaft eine sehr gute Grundlage für Forschungen. Traumforscher forschen akribisch an dem Phänomen und den Auswirkungen auf den Menschen.

Hatte ich bereits einen Luziden Traum?

Träume sind, trotz vieler Forschung immer noch ein Rätsel für sich. Viele Leute können sich nicht an das geträumte von der Vornacht erinnern.

Hier eine Statistik zu diesem Thema:

Statistik: Können Sie sich gut an ihre Träume erinnern? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Ich persönlich habe es oft probiert klar zu träumen, doch keinen Erfolg damit gehabt. Jedoch habe ich, wie oben bereits beschrieben, einen Bekannten, der regelmäßig klar träumt. Dieser hat mir jedoch auch über die Schattenseiten des Klarträumens erzählt. Dies kann auch sehr anstrengend sein. Ob der Schlaf tatsächlich so erholsam wie ein „normaler“ Traum ist, ist etwas bedenklich. Insgesamt finde ich das Thema jedoch sehr interessant und würde selber gerne etwas Erfahrung in diesem Bereich sammeln.

Habt ihr schon einmal einen Luziden Traum gehabt? Wie erging es euch? Schreibt es in die Kommentare!

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: